Perfekte Smoothies

Erdbeer-Smoothie

 Erdbeer-Smoothie

Erdbeeren zählen zu den beliebtesten Basiszutaten von Fruchtsmoothies und Wer nach einem sehr nahrhaften, kalorien- und fettarmen, Smoothierezept sucht sollte sich unbedingt auch einmal an einem Erdbeer-Smoothie versuchen.

Nährstoffe in Erdbeeren

Vitamin C: Erdbeeren enthalten mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte wie Zitronen und Orangen und 100g frische Erdbeeren decken 87% des Tagesbedarfs an Vitamin C.

Ballaststoffe: Erdbeeren sind reich an Faserstoffen. Faserstoffe verhindern Verstopfungen, regulieren den Stuhlgang und helfen dem Körper um Gifte und andere Abfallprodukte auszuscheiden.

Kalorien: Pro 100g enthalten Erdbeeren nur 32 Kcal und kein Cholesterin. Darüber hinaus unterdrücken Erdbeer-Smoothies das Verlangen nach Süßigkeiten und gelten als Schlankmacher.

Antioxidantien: Erdbeeren sind reich an Antioxidantien, schützen vor Gesundheitsschäden durch freie Radikale und hemmen Entzündungen.

Knochengesundheit: Kalium, Calcium, Magnesium und Vitamin K sind wichtig zur Bildung von starken Knochen und auch diese Stoffe sind in Erdbeeren reichlich enthalten.

Erdbeeren für Smoothies auswählen

Für perfekte Erdbeer-Smoothies braucht man Erdbeeren bester Qualität.

Erdbeeren sollten vollständig reif sein. Im Gegensatz zu vielen anderen Früchten reifen unreif geerntete Erdbeeren nach der Ernte nicht nach. Beim Kauf sollte man darum immer nur vollständig reife Erdbeeren auswählen. Reife Erdbeeren haben einen süßen Duft, einen süßen, leicht säuerlichen Geschmack und eine dunkelrote Farbe. Kleine Erdbeeren haben einen besseren Geschmack als größere Exemplare. Sie sollten fest und prall anfühlen und keine Anzeichen von Fäulnis (schwarze oder braune Flecken) aufweisen.

Erdbeer-Smoothie Rezepte

Erdbeer-Smoothies gibt es in unzähligen Variationen und der Erfindungskraft sind keine Grenzen gesetzt. Zuerst ein sehr einfaches Rezept:

Erdbeer-Smoothie mit Ananas

Zutaten

1 Tasse (200-250ml) frische oder eingefrorene Erdbeeren
1/2 Tasse gewürfelte Ananas
1 Tasse Eiswürfel oder Wasser

Anstelle von Ananas kann man auch andere Früchte verwenden. Orangen und Bananen sind dazu gute Alternativen. Eiswürfel und Wasser lassen sich durch Joghurt oder fettarme Milch ersetzen. Für mehr Aminosäuren einen Eßlöffel Leinsamenöl hinzufügen. Bodybuilder können ihren Erdbeer-Smoothie Proteinpulver ergänzen.

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixer geben und langsam mit Mixen beginnen. Wenn gewünscht noch etwas Wasser hinzugeben oder mit Honig süßen. Den fertigen Erdbeer-Smoothie in ein klares Glas füllen und sofort servieren.

Erdbeer-Smoothie mit Mango

Zutaten

1-2 Mangoscheiben
1/2 Tasse Eiswürfel
1/2 Tasse Naturyoghurt
6 reife Erdbeeren

1/2 Tasse Eiswürfel
1/2 Tasse Naturyoghurt
3 in kleine Stücke geschnittene Erdbeeren

Zubereitung

Um einen mehrschichtigen Erdbeer&Mango-Smoothie zu machen müssen beide Schichten apart gemixt werden.

Zuerst die untere Schicht im Glas. Dazu die Mangoscheiben, Eiswürfel, Naturjoghurt und Erdbeeren im Mixer verflüssigen und ins Glas füllen. Dann die zweite Schicht. Eiswürfel und Naturjoghurt im Mixer vermischen, vorsichtig, um zu verhindern daß beide Schichten sich vermischen, ins Glas füllen und die Oberfläche mit den Erdbeerstückchen garnieren.

Erdbeer-Smoothie mit Banane

Zutaten

2 Bananen
2 Tassen frische Erdbeeren
1 Tasse Milch
1 Tasse Erdbeerjoghurt

Zubereitung

Erdbeeren gründlich waschen, die Bananen schälen und in Scheiben schneiden und dann alle Zutaten in den Mixer geben und solange miteinander vermischen bis Alles eine glatte und einförmige Konsistenz hat.

Obwohl Dies ein köstliches Joghurt-Smoothierezept ist, schmeckt es auch ohne Joghurt, nur mit Milch, sehr gut.

Erdbeer Smoothie mit Schokolade

Zutaten

1/2 Tasse gefrorener Schokoladen-Johurt
3/4 Tasse Erdbeer-Joghurt
1/2 Tasse Tiefkühl-Erdbeeren
1 Eßlöffel Zucker (optional)
Eiswürfel

Zubereitung

Alle Zutaten im Mixer zu einer cremigen Masse vermischen und sofort servieren. Ergibt eine Portion.

 

Start